Zum Hauptinhalt springen

Psychotherapie in unserer Praxis während der Corona - Krise

Liebe Patientinnen,
liebe Patienten,

gewiss ist Ihre Therapie ein sozialer Kontakt, auf den Sie nicht gerne verzichten möchten. Wir sind gerne für Sie da, obwohl sich aktuell die Dinge von Stunde zu Stunde sehr schnell entwickeln. Heute (17.03.20) können wir Ihnen sagen, dass wir Patienten bis auf Weiteres persönlich empfangen. Im Übrigen möchten wir Ihnen folgendes mitteilen:

Ein persönlicher Besuch in unserer Praxis ist aus unserer Sicht nicht problematisch in Bezug auf den Corona-Virus. Normalerweise kommen nur gesunde Menschen in unsere Praxis und es kommt auch kaum je zu einer Berührung untereinander.

  1. Wir haben Desinfektionsgeräte und reichlich Desinfektionsmittel, welche nach unserer Beobachtung von allen Besuchern benutzt werden.
  2. Auf einen Handschlag sollte aktuell verzichtet werden.
  3. Sollten Sie den Verdacht haben, Sie oder eine Ihrer Kontaktpersonen könnte sich angesteckt haben, bitten wir Sie, Vernunft walten zu lassen und im Zweifel zu Hause zu bleiben.
  4. Erfreulicherweise gibt es neuerdings die Möglichkeit, eine Therapie-Sitzung auch per Telefon oder Videokonferenz abzuhalten. Das ist ganz einfach!

Sie brauchen deshalb nicht auf Ihr Therapiegespräch verzichten! 
In jeden Fall berechnen wir für die Dauer der Corona Krise keine Ausfall-Honorare.

Deshalb: auch wenn Sie aus anderen Gründen verhindert sind, beispielsweise wegen Kinderbetreuung oder beruflichen Sonderverpflichtungen: Sagen Sie ab! Bitte vorzugsweise per sms oder Email! Sollte eine Ausgangssperre verhängt werden oder eine Anfahrt in die Praxis, warum auch immer, Ihnen nicht sinnvoll erscheinen: Bleiben Sie bitte zu Hause!

Wir kontaktieren Sie dann für einen neuen Termin, sei es persönlich oder per Video.

Bitte bleiben Sie gesund! Solidarisch meistern wir die Krise.
 

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Praxis Psychotherapie am Zoo